Lateinamerikanische Medien sorgen sich um den Rechtsruck in Deutschland

 

Ein Podcast von unserer Auslandskorrespondentin „Vivi“ von Corona-Transition direkt aus Spanien

In Deutschland und Spanien ist es seit Beginn der“ Corona-Pandemie“ ĂĽblich, alle Kritiker der ungerechtfertigten Massnahmen in die rechtsextreme Ecke zu rĂĽcken, um Kritik im Keim zu ersticken.

Aber auch in lateinamerikanischen Ländern lassen sich vermeintlich unabhängige Medien für solche Hetzkampagnen einspannen.

El Espectador in Kolumbien gehört dazu. Dieses Blatt beschäftigte sich mit dem kürzlich veröffentlichten Bericht 2020 des Inlandsgeheimdienstes und titelte:

Die extreme Rechte in Deutschland, gewalttätiger und gestärkt durch die Pandemie“

Auch Innenminister Horst Seehofer kam zu Wort:

Wir sind besonders besorgt und wachsam, da die Anti-Restriktions-Demonstranten bei den Aufmärschen nicht klar von Rechtsextremisten zu unterscheiden sind“

Jetzt die Radio Qfm App kostenfrei fĂĽr Android downloaden
Jetzt die Radio Qfm App kostenfrei fĂĽr Apple / IOS downloaden

Quelle: Auslandskorrespondentin Vivi von Corona-Transition direkt aus Spanien

Bild: Unsplash – Zachary Brooks

Radio Qfm.network

Wir benötigen finanzielle Hilfe

Wir haben bis jetzt den größten Teil der Ausgaben durch unser Team finanziert aber jetzt benötigen wir Hilfe.

Wir müssen nun Mitarbeiter einstellen, da wir die Arbeit nicht mehr allein bewältigen können

 

Auch haben wir „Medial“ aufgerĂĽstet und unsere erste Zeitung herausgegeben – unter www.qfm.network ist das erste „Querdenken Radio“ in Betrieb genommen worden. 

 

Jetzt mit neuer Radio-Qfm-APP fĂĽr Apple und Android

https://apps.apple.com/de/app/radioqfm/id1567887553

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.qfm

Die Testphase unseres neuen Radiosenders ist abgeschlossen und Sie können sich – von 7:00 – 0:00 Uhr jede Stunde – auf spannende aktuelle Moderationen und 24 Stunden durchgehend die beste und aktuellste Musik freuen.

Wir möchten so viel mehr Menschen erreichen – aber diese Projekte haben unsere ganze Kraft aber auch unsere Ressourcen verbraucht

Wir werden in den nächsten Tagen noch einige Spendenaufrufe starten und hoffen, das Sie uns unterstützen.

Team Querdenken-761 – Querdenken Freiburg – Achtung neues Konto!

Auf das Konto:

DE61 1001 1001 2620 3569 10

BIC: NTSBDEB1XXX

Betreff:

 „Mitdenken Spende Kto. R. Freund“

 

Patreonhttps://www.patreon.com/Querdenken761 

Paypal – ron@nichtohneuns-freiburg.de