Nordrhein-Westfalen – mit schnellen Schritten in Richtung erneuten Lockdown

In Nordrhein-Westfalen gelten seit heute wieder schärfere vormundschaftliche Restriktionen, wie aus einer Meldung von sueddeutsche.de hervorgeht.

Die sogenannte Landesinzidenzstufe sei auf 1 gestiegen. Sie gelte, wenn die Zahl der positiven Testergebnisse binnen sieben Tagen zwischen einer Inzidenz von 10 und 35 liegt.

Das bedeute automatisch strengere Einschränkungen mit überregionaler Bedeutung – auch für Kreise und kreisfreie Städte, die lokal noch in der Stufe 0 lägen.

Landesinzidenzstufe 1 heiße unter anderem: generelle Maskenpflicht in Innenräumen, also nicht nur in Arztpraxen, Bussen und Bahnen, sondern beispielsweise auch wieder in Gaststätten, Museen, Zoos und Gottesdiensten.

Für den Einzelhandel kehre die Flächenbegrenzung von einem Kunden je zehn Quadratmeter zurück. Volks- und Schützenfeste, Tagungen mit mehr als 1000 Teilnehmern sowie der Betrieb von Diskotheken und Clubs in Innenräumen seien zunächst bis zum 27. August untersagt.

Düsseldorf werde dem Bericht zufolge laut einer Übersicht des Landesgesundheitsministeriums am Dienstag voraussichtlich schon in Stufe 2 springen. Der Übergang von Stufe 1 auf 2 greife, wenn eine Stadt oder ein Kreis an drei aufeinanderfolgenden Tagen den Grenzwert von 0,035 Prozent überschreite.

Das ziehe noch schärfere Auflagen bezüglich Kontaktbeschränkungen, Test- und Abstandspflichten nach sich. Solingen werde am Montag sogar als erste Kommune in NRW wieder die höchste Stufe 3 (inzidenz größer als 50) erreichen.

Quelle: Achgut.com

Bild: Pixabay – manusama

Radio Qfm.network

Wir benötigen finanzielle Hilfe

Wir haben bis jetzt den größten Teil der Ausgaben durch unser Team finanziert aber jetzt benötigen wir Hilfe.

Wir müssen nun Mitarbeiter einstellen, da wir die Arbeit nicht mehr allein bewältigen können

 

Auch haben wir „Medial“ aufgerüstet und unsere erste Zeitung herausgegeben – unter www.qfm.network ist das erste „Querdenken Radio“ in Betrieb genommen worden. 

 

Jetzt mit neuer Radio-Qfm-APP für Apple und Android

https://apps.apple.com/de/app/radioqfm/id1567887553

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.qfm

 

Die Testphase unseres neuen Radiosenders ist abgeschlossen und Sie können sich – von 7:00 – 0:00 Uhr jede Stunde – auf spannende aktuelle Moderationen und 24 Stunden durchgehend die beste und aktuellste Musik freuen.

Wir möchten so viel mehr Menschen erreichen – aber diese Projekte haben unsere ganze Kraft aber auch unsere Ressourcen verbraucht

Wir werden in den nächsten Tagen noch einige Spendenaufrufe starten und hoffen, dass Sie uns unterstützen.

Mitdenken Freiburg

Auf das Konto:

DE61 1001 1001 2620 3569 10

BIC: NTSBDEB1XXX

Betreff:

 „Mitdenken Spende Kto. R. Freund“

 

Patreonhttps://www.patreon.com/Querdenken761 

Paypal ron@nichtohneuns-freiburg.de