Deutsche Schauspieler boykottieren die Bühnen

Ein neuer Podcast von La La Anue für Radio Qfm.network

„Ich werde erst wieder auf die Bühne zurückkehren, wenn gesunde Menschen nicht beweisen müssen, dass sie gesund sind“

Herzlich Willkommen bei Radio QFM – mein Name ist La La Anue… schön, dass Sie wieder eingeschaltet haben.

Die Menschen in Deutschland und vielen anderen Ländern genießen den Sommer und suchen wieder ein bisschen dieser Leichtigkeit und Lebensfreude, die es vor dem Ausruf der sogenannten Corona Pandemie gab.
Die letzten 16 Monate erscheinen unendlich lange.
 
Eine Flut von politisch verordneten Maßnahmen haben unser Leben in allen Bereichen beschränkt – vieles wurde uns gänzlich genommen .
 

Dazu gehörten besonders die Bereiche Kunst und Kultur sowie der Sport.

Lange hat es gedauert, bis sich die Schauspieler zu Wort gemeldet haben – sie erinnern sich sicher an die Aktion

„Alles dichtmachen“

…und auch an die Reaktion der Politiker und Leitmedien dazu:

Kritik, Diffamierung bis hin zur Forderung nach Berufsverbot für die betreffenden Künstler …

 
Aber auch jetzt wagen sich immer mehr Kollegen aus der Deckung und äußern sich zur aktuellen Situation.
 

Kabarettist und Schauspieler Marco Rima spricht klare Worte:“Ich werde erst wieder auf die Bühne zurückkehren, wenn gesunde Menschen nicht beweisen müssen, dass sie gesund sind.“

………
 

Wir von Radio QFM sagen

„Danke „ an Marco Rima und wünschen ihm alles erdenklich Gute.

 
In der Hoffnung, dass es noch mehr mutige Künstler gibt, wünschen wir Ihnen liebe Zuhörer einen wunderschönen Tag.
 
Wir sind Radio QFM – wir berichten unabhängig und kritisch. Mein Name ist La La Anue und weiter gehts mit der besten Musik.

Quelle: Podcast von La La Anue für Radio Qfm.network

Bilder: Facebook

Bild:

Radio Qfm.network

Wir benötigen finanzielle Hilfe

Wir haben bis jetzt den größten Teil der Ausgaben durch unser Team finanziert aber jetzt benötigen wir Hilfe.

Wir müssen nun Mitarbeiter einstellen, da wir die Arbeit nicht mehr allein bewältigen können

 

Auch haben wir „Medial“ aufgerüstet und unsere erste Zeitung herausgegeben – unter www.qfm.network ist das erste „Querdenken Radio“ in Betrieb genommen worden. 

 

Jetzt mit neuer Radio-Qfm-APP für Apple und Android

https://apps.apple.com/de/app/radioqfm/id1567887553

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.qfm

 

Die Testphase unseres neuen Radiosenders ist abgeschlossen und Sie können sich – von 7:00 – 0:00 Uhr jede Stunde – auf spannende aktuelle Moderationen und 24 Stunden durchgehend die beste und aktuellste Musik freuen.

Wir möchten so viel mehr Menschen erreichen – aber diese Projekte haben unsere ganze Kraft aber auch unsere Ressourcen verbraucht

Wir werden in den nächsten Tagen noch einige Spendenaufrufe starten und hoffen, dass Sie uns unterstützen.

Mitdenken Freiburg

Auf das Konto:

DE61 1001 1001 2620 3569 10

BIC: NTSBDEB1XXX

Betreff:

 „Mitdenken Spende Kto. R. Freund“

 

Patreonhttps://www.patreon.com/Querdenken761 

Paypal ron@nichtohneuns-freiburg.de