Österreich – Neues vom „House of Kurz“

Ein neuer Podcast von Clark Kent über die Manipulationen vom House of Kurz in Österreich für Radio Qfm.network

Liebe Leute

nicht erst seit der berühmten Netflix Staffel „House of Cards“ wissen wir wie korrupt Politik ist. 

Wenn wir ehrlich sind, wissen wir auch wie biegsam die Medien sich nach dem jeweiligen Partei-Chef richten. 

 

Umso erschreckender ist es, dass sich alle dran gewöhnt haben.

Immerhin der Österreicher weiss, dass die da oben in der Politik sowieso machen was sie wollen und dass die Medien schreiben um möglichst viele Inserate zu verkaufen, vor allem eben auch an die Politik. 
 
Was aber eben noch erschreckender ist, dass der deutsche Bürger das nicht ahnt, dass der deutsche Michel und die Micheline glaubt, Medien wären neutral, objektiv und sachlich. 
 
Das ist nicht der Fall.
 

Wir müssen nicht nach Österreich zeigen wir sollten auf uns selber zeigen.

 

Die Medien haben schon lange ihre ursprüngliche Aufgabe verloren, für eine Demokratie zu sorgen oder wenigstens dazu beizutragen. 

 
Ihr Qooler und Qkritscher Sender Qfm, Clark Kent.

Quelle: Podcast von Clark Kent für Radio Qfm.network

Bild: Pixabay – Edit – Editor

Radio Qfm.network

Wir benötigen finanzielle Hilfe

Wir haben bis jetzt den größten Teil der Ausgaben durch unser Team finanziert aber jetzt benötigen wir Hilfe.

Wir müssen nun Mitarbeiter einstellen, da wir die Arbeit nicht mehr allein bewältigen können

 

Auch haben wir „Medial“ aufgerüstet und unsere erste Zeitung herausgegeben – unter www.qfm.network ist das erste „Querdenken Radio“ in Betrieb genommen worden. 

 

Jetzt mit neuer Radio-Qfm-APP für Apple und Android

https://apps.apple.com/de/app/radioqfm/id1567887553

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.qfm

 

Die Testphase unseres neuen Radiosenders ist abgeschlossen und Sie können sich – von 7:00 – 0:00 Uhr jede Stunde – auf spannende aktuelle Moderationen und 24 Stunden durchgehend die beste und aktuellste Musik freuen.

Wir möchten so viel mehr Menschen erreichen – aber diese Projekte haben unsere ganze Kraft aber auch unsere Ressourcen verbraucht

Wir werden in den nächsten Tagen noch einige Spendenaufrufe starten und hoffen, dass Sie uns unterstützen.

Mitdenken Freiburg

Auf das Konto:

DE61 1001 1001 2620 3569 10

BIC: NTSBDEB1XXX

Betreff:

 „Mitdenken Spende Kto. R. Freund“

 

Patreonhttps://www.patreon.com/Querdenken761 

Paypal ron@nichtohneuns-freiburg.de