Rapper Ice Cube lehnt Filmrolle wegen Impfung ab

Die Impfung von Darstellern und Mitarbeitern in Hollywood ist bei mehreren Projekten zu einem Problem geworden. Eine im Juli vorgestellte Vereinbarung zwischen den Innungen und den Studios sieht vor, dass die Produzenten die Möglichkeit haben, “auf der Grundlage der einzelnen Produktionen obligatorische Impfungen für die Darsteller und die Crew in Zone A” – wo Darsteller und Crew in unmittelbarer Nähe zueinander arbeiten – “einzuführen”.